Speaker
15th International Benchmarking Symposium

/ Referenten

Die Referenten des 15th International Benchmarking Symposium

Christian Baudis – ehem. Google-Deutschland-Chef

/ Web X.0 – Zukunftsszenarien des “Internet of Everything”

Christian Baudis ist seit vielen Jahren in leitenden Positionen in der europäischen Digitalbranche tätig. Er erläutert die rasanten Entwicklungen in der digitalen Welt und welche Folgen sie für Unternehmen und die Gesellschaft, aber auch für jeden Einzelnen haben.

 

Silvia Bohrisch – Senior Consultant Benchmarking  

/ Benchmarking meets Digitalization

Silvia Bohrisch ist seit vielen Jahren in den verschiedensten Management Funktionen bei Siemens tätig. Aktuell ist sie als Senior Consultant innerhalb von Corporate Technology für das Thema Benchmarking verantwortlich. Zuvor war sie als Global Diversity Manager, Chief Diversity Office und Director Business Process Management, Energy Solutions tätig. Silvia Bohrisch hat umfassende Erfahrungen in den Bereichen Communication, Marketing, Programm- und Prozessmanagement in der Energie- und Medizintechnik sowie im Industry Sektor.

 

Prof. Dr. Eckard Minx – ehem. Forschungsleiter der Daimler AG

/ Auswirkungen von Big Data, Deep Learning und künstlicher Intelligenz auf Unternehmen wie Daimler

Eckard Minx ist Experte auf dem Gebiet des Innovationsmanagements, der Zukunftsentwicklungen der Wirtschaft sowie den Methoden der Strategiefindung in Unternehmen. Er leitete viele Jahre das Zukunftsforschungsinstitut „Gesellschaft und Technik“ der Daimler AG und war Vicepresident der Daimler Research and Technology North America, Inc. Seit 2008 ist er Vorstandsvorsitzender der Daimler und Benz Stiftung.

Prof. Dr. Christoph M. Friedrich
/ Deep Learning – More than a Hype?

Christoph Friedrich ist Professor für Informatik und Experte für intelligente Systeme und Maschinelles Lernen. Zuvor leitete er die Gruppe Data Mining am Fraunhofer Institut für Algorithmen und wissenschaftliches Rechnen. Christoph Friedrich entwickelte maschinelle Lernverfahren für die Informationsextraktion aus Texten, Vorhersagemodelle für die Automobilindustrie und Data Mining Methoden für biomedizinische Daten.

 

koitka

Sven Koitka
/ Deep Learning – More than a Hype?

Sven Koitka ist Promotionsstudent der Technischen Universität Dortmund und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Firma INDEC. Er forscht im Bereich des Maschinellen Lernens, mit besonderem Fokus auf Deep Learning. Zuvor arbeitete er beim RIF e.V., einem Gründungsmitglied der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft.

 

Matthias Seifert
/ Deep Learning in der Praxis – Automatisierungen ihrer Wettbewerbsanalyse

Matthias Seifert ist Leiter der Entwicklungsabteilung bei INDEC. Er ist Experte im Bereich der Digitalisierung von Prozessen der Wettbewerbsanalyse, der Produktkostenoptimierung und des Produktbenchmarks sowie in der Entwicklung von Tools zur Unterstützung des Produkt- und Innovationsmanagements. Matthias Seifert beschäftigt sich mit der Integration von Künstlicher Intelligenz zur Optimierung der Datenerfassung und Datenanalyse.

 

Dr. Wojciech Samek
/ Deep Learning: From black boxes to interpretable models

Dr. Wojciech Samek leitet die Gruppe Maschinelles Lernen am Fraunhofer Heinrich Hertz Institut. Zuvor war er u.a. im Berlin Big Data Center, an der TU Berlin, am Fraunhofer FIRST und Fraunhofer FOKUS und bei der Robotics Group des NASA Ames Research Centers tätig. Dr. Samek ist Experte in den Bereichen Machine Learning, Adaptive Methods, Deep Learning, Image and Video Processing, Biomedical Engineering und Computer Vision.